Kürbis-Aprikosen-Chutney

2 Stunden 0 Minuten

Mittel

Kuerbis-Aprikosen-Chutney

Kürbis-Aprikosen-Chutney, Foto: BVEO

Zubereitungsweise

  1. Den Muskatkürbis schälen und fein reiben. Die Aprikosen entsteinen, in Würfel schneiden. Ingwer reiben, den eingelegten Ingwer klein schneiden, Chilischote in feine Würfel schneiden.
  2. In einem Topf die Schalotten kurz angaren, Muskatkürbis und Aprikosen dazugeben, salzen, kurz aufkochen lassen, mit Weißwein und Essig ablöschen.
  3. Alle weiteren Zutaten bis auf Honig und Chili hinzugeben, 2 – 4 Minuten durchkochen lassen. Im Anschluss Honig und Chili dazugeben, einmal aufkochen lassen, abschmecken, in Gläser abfüllen.
  4. Das Chutney bis ca. 1,5 cm unterhalb des Randes einfüllen. Mit Deckel, Gummi und Klammern verschließen.
  5. Backofen auf 160 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorheizen. Ein Backblech mit Küchenrolle auslegen, die gefüllten Einmachgläser darauf stellen, in den Backofen schieben und ca. 1 cm warmes Wasser in das Backblech einfüllen.
  6. Sobald die Flüssigkeit im Glas anfängt leicht zu perlen, beginnt die Einweckzeit von ca. 15 Minuten. 8. Im Anschluss die Gläser aus dem Backofen nehmen, erkalten lassen. 9. Die Klammern erst im erkalteten Zustand entfernen.
  7. Bildquelle: www.dinnerumacht.de

Dateien zum Download

Bitte beachten Sie, dass Sie mit dem Download des Bildmaterials die folgenden Bedingungen anerkennen:
  • Die Nutzung des Bildmaterials ist nur mit Quellennachweis "BVEO" oder „Deutschland – Mein Garten." an Bild und Text gestattet.
  • Die Copyrights müssen vollumfänglich genannt werden.
  • Alle Bild- und Text-Daten dürfen nur für Zwecke der Information über Obst und Gemüse verwendet werden.
  • Eine Weitergabe an Dritte sowie die Veränderung des Datenmaterials ist nicht gestattet.
  • Eine erneute Verwendung zu einem anderen Zeitpunkt oder Zweck bedarf einer erneuten Genehmigung durch das Pressebüro Deutsches Obst und Gemüse.
Wir freuen uns über ein Belegexemplar oder eine kurze E-Mail, wenn Sie unser Material nutzen.

Diesen Artikel teilen